94% der SEOs glauben, dass User Experience Google-Rankings beeinflusst

Die meisten SEO-Experten glauben, dass die UX (Nutzererfahrung) einen gewissen Einfluss auf das Ranking von Websites bei Google hat. Dies belegen die Ergebnisse einer Umfrage auf Twitter.

An der Umfrage nahmen fast 600 Optimierer teil. Und nur 6% von ihnen antworteten, dass UX keinen Einfluss auf das Ranking hat.

Gleichzeitig sind sich 94% sicher, dass das Gegenteil der Fall ist. 40% von ihnen glauben, dass dieser Indikator eine direkte Auswirkung hat (d.h. Google hat spezifische UX-Metriken), und 54% – indirekt (d.h. ein guter UX kann andere Signale verstärken).

Wie wir wissen hat Google die Existenz eines solchen Ranking-Faktors wie UX bestreitet. Gleichzeitig berücksichtigt die Suchmaschine die Geschwindigkeit des Seitenladens, die auch für die Benutzererfahrung relevant ist, und gibt einen Impuls für HTTPS-Seiten, und dieser Aspekt ist auch teilweise mit UX verbunden. Google achtet auch auf die Seitenvorlage und verwendet den Page Layout Filter, bestraft Seiten für lästige Werbung zwischen den Seiten, etc.

Auch wenn es keinen solchen Faktor wie UX gibt, kann er dennoch das Ranking beeinflussen – durch eine Reihe anderer Aspekte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.